Newsflash

Gemeinschaft des Hauses, Alawiten, Laila Prager
Die 'Gemeinschaft des Hauses' von Laila Prager über
Nusairi - Migranten.
 

Antakya Galerie-Teaser

  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator

Antakya music

start Player
Home arrow Iskenderun
Iskenderun PDF Drucken E-Mail

Die Stadt Iskenderun wurde im Jahr 333 v. Chr. von Alexander dem Großen
unter dem Namen "Alexandria" (Alexandreia) gegründet und später in
Alexandretta umbenannt.
Der Hafen von Iskenderun stellte zu damaligen Zeiten eine wichtige Handels-
verbindung dar, hauptsächlich für den türkischen Handel mit Persien
und Indien da Iskenderun sechs Jahrhunderte lang unter türkischer Herrschaft stand.
Von 1937 bis 1939 war Iskenderun die Hauptstadt der Republik Hatay!

Seit Indiana Jones hat die Stadt ein wenig mehr Aufmerksamkeit erlangen können
(Indiana Jones - Der letzte Kreuzzug, Indy und Henry müssen die letzten Prüfungen
in Iskenderun bestehen), vielmehr aber seit Beginn des dritten Golfkrieges als die USA
planten sich dort zu stationieren.

Hauptsächlich in Deutschland geriet die Stadt 2003 erneut in die Medien.
RWE und Steag nahmen das riesige Steinkohlekraftwerk in Betrieb welches
am 24.02.2004 offiziell von Bundeskanzler Schröder eingeweiht wurde.

Schöne Bilder aus der Stadt findet man in der Bildergalerie.


 
© Antakya-Hatay.info +++ m-randa.de